Titel der Doktorarbeit
Variabilität im Energiestoffwechsel des Menschen: Suche nach genetischen Determinanten und ihrer Funktion

Projektbeschreibung
Der Energieverbrauch des Menschen zeigt eine hohe Variabilität von Person zu Person, die das Körpergewicht und das Adipositasrisiko maßgeblich moduliert. Bislang ist wenig über die Rolle genetischer Faktoren bekannt. Daher soll untersucht werden, wie der Energieverbrauch in Ruhe und nach definierter Kälteexposition mit bekannten Adipositasgenen assoziiert ist. Ein Fokus liegt dabei auf dem FTO-Locus, der die Thermogenese im weißen Fettgewebe („Browning“) vermindert und damit das Adipositasrisiko erhöht.

Laura Mengel
Technische Universität München
Lehrstuhl für Ernährungsmedizin
Prof. Dr. Hans Hauner